Individuelle Werbeartikel & Messepräsente

Werbemittel, Werbegeschenke & Sonderanfertigungen

A.I.D.A im Ruhrgebiet ...seit über 20 Jahren

Fragen und Antworten


... zu Werbeanbringungen

Wie ist eine Werbeanbringung möglich?
Auf all unseren Werbeartikeln ist es möglich Ihre Werbung anzubringen. Die Art der Werbeanbringung (Siebdruck, Offsetdruck, Tampondruck, Hitzetransferdruck, Gravur, Ätzung, Prägung, Bestickung, Einwebung etc.), die mögliche Komplexität und Größe der Werbung wird vor allem vom Material und den Eigenschaften der Oberfläche des Artikels bestimmt.  Wegen der Vielzahl der Werbemöglichkeiten raten wir zu einem Beratungsgespräch.

Welches Dateiformat wird für den Aufdruck benötigt?
Für eine möglichst einfache und schnelle Werbeanbringung senden Sie uns bitte Ihre Vorlage als Datei per E-Mail . Ideal für die Werbeanbringung ist ihr Logo/Motiv in Form einer Vektor-Datei (eps.-, ai.-, cdr.- oder pdf.-Format) und die genaue Farbbezeichnung Ihres Firmenlogos in Pantone. Wenn möglich wandeln Sie die Schriften bitte in Kurven bzw. Pfade um. Natürlich können Sie uns auch Ihre verwendete Schriftdatei senden. Auch andere Formate wie z.B. jpg.- und tiff.-Format sind möglich und werden von uns gerne auf ihre Verwendbarkeit geprüft. Die grafische Bearbeitung ist im Service inbegriffen und stellt für Sie keine weiteren Kosten dar.

Bekomme ich vorab einen Korrekturabzug?
Ja. Nach jeder Bestellung schicken wir Ihnen – zur Ansicht und Freigabe - einen Korrekturabzug zu.  Erst nach dessen Bestätigung wird die Ware produziert. 


... zum Muster

Kann ich auch einzelne Artikel als Muster bestellen?
Natürlich. Gern senden wir Ihnen Qualitätsmuster zur Ansicht und Prüfung zu. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für manche Artikel eine Musterpauschale berechnet müssen und diese dann nicht retourfähig sind.

Kann ich vor der Auftragserteilung ein Produktionsmuster mit meinem Logo erhalten?
Wir erstellen Ihnen gerne gegen Aufwandsberechnung ein so genanntes Ausfallmuster. Bitte beachten Sie, dass dabei Druckvorkosten, Film- oder Werkzeugkosten etc. entstehen, die deutlich höher sein können als der Wert des Werbeartikels. Selbstverständlich nennen wir Ihnen vorher die genauen Kosten für das Ausfallmuster, setzen Sie sich dafür am besten direkt mit uns in Verbindung. Für das Ausfallmuster produzierte Werkzeuge/Filme können natürlich (sofern keine Änderungen vorgenommen werden) für die Serienproduktion Ihrer Werbemittel verwendet werden, und die Kosten fallen nicht erneut an.


... zu Bestellung und Bezahlung

Kann ich auch eine kleinere Menge unterhalb der Mindestmenge bestellen?
Nein. Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass Bestellungen unterhalb der Mindestmenge nicht aufgenommen werden können. Die Mindestmenge gewährleistet unsere stets gut kalkulierten Preise, die wir Ihnen sonst nicht anbieten könnten. Muster sind natürlich trotzdem zu bestellen.

Wie lauten die Zahlungsbedingungen?
Die Lieferungen erfolgen per Rechnung mit dem Zahlungsziel 8 Tage ohne Abzug. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns bei Neu- und Auslandskunden eine Zahlung per Vorkasse vorbehalten.

Ist der Umtausch von Waren bei Nichtgefallen möglich?
Alle Artikel, die mit einer individuellen Veredelung versehen sind, sind vom Umtausch ausgeschlossen. Es ist also ratsam, den Korrekturabzug, den Sie nach jeder Bestellung erhalten, genau zu überprüfen, bevor Sie das Motiv zum Druck freigeben.


... zu Versand und Lieferung

Wie viel kostet der Versand innerhalb Deutschlands?
Kleine Pakete liefern wir per GLS und die Kosten betragen € 8,50 / Paket bis 20 kg. Größere Warenmengen werden durch eine Spedition angeliefert und der Preis muss einzeln abgestimmt werden.

Mit welchen Versandkosten muss ich außerhalb Deutschlands rechnen?
Die Versandkosten werden bei einer Lieferung ins Ausland je nach Gewicht und Land berechnet. Die Preise hierfür müssen einzeln erfragt werden.

Wer bezahlt Zoll-und Einführungsgebühr?
Der Kunde übernimmt die eventuell anfallenden Zoll- und Einführungsgebühren. Um genauere Auskünfte über die nationalen Einfuhrbestimmungen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an die dafür zuständigen Stellen Ihres Landes.

Mit welchen Lieferzeiten muss ich rechnen?
Die Lieferzeit für Werbeartikel mit Logo beträgt in der Regel 2-4 Wochen. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Lieferzeit auch mehr als 4 Wochen betragen kann. Insbesondere, wenn es um größere Mengen geht und die Ware per Luft- (ca. 8 Wochen) oder Seefracht (ca. 12-14 Wochen) aus Fernost geliefert werden muss. Auf Anfrage können bestimmte Artikel gegen Aufpreis auch „Express“ gefertigt werden. Sprechen Sie uns dazu einfach an.

Was, wenn ich die Ware vor dem angegebenen Lieferzeitraum benötige?
Wenn Sie uns Ihren Wunschtermin mitteilen versuchen wir selbstverständlich die Auslieferung zum entsprechenden Datum zu ermöglichen. Sprechen Sie uns an und wir bemühen uns um eine gute Lösung.


Gesetzesvorlagen und Bestimmungen für Werbemittel

Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) - Seit 01.12.2011 ist das neue Produktsicherheitsgesetz in Kraft. Es gelten seither strengere Vorgaben zur Produktkennzeichnung. Alle Werbemittel müssen mit Namen und Kontaktanschrift gekennzeichnet sein (§6 Abs.1 Nr. 2 ProdSG).

Konkret heißt dies: Auf jedem Produkt muss eine zustellungsfähige Anschrift und Artikelnummer angebracht sein. Eine Postfachanschrift, nur eine E-Mail- oder Internetadresse sind dabei nicht ausreichend.

Die Anbringung der Herstellerangaben nur auf der Verpackung ist nur dann erlaubt, wenn es technisch unmöglich ist, es auf dem Produkt aufzudrucken.
Für die von uns hergestellten Produkte gibt es also künftig vier mögliche Varianten ein Produkt rechtlich einwandfrei zu kennzeichnen und das kann je nach Artikel unterschiedlich sein.

Die verschiedenen Möglichkeiten sind:
- direkt auf dem Artikel. Bei einigen Werbeartikeln sind die Angaben bereits im Werkzeug eingearbeitet, so dass die Kennzeichnung im Artikel geprägt ist

- Als Etikett oder Aufkleber auf dem Artikel
- Auf der Verpackung
- Sind zusätzliche Gebrauchshinweise für den Artikel erforderlich, sind sie auf dem Beipackzettel  angegeben

Entweder bringen
1. Wir als Werbemittelhändler unsere Adresse und Kennzeichnung auf dem Produkt an
oder
2. Der Werbende bringt seine vollständigen Kontaktdaten an
Dies kann auch unter bestimmten Voraussetzungen über den Werbeeindruck erfolgen. Kosten und Möglichkeiten hierzu klären Sie bitte einzeln ab.

WICHTIG:
Derjenige, der seine Kennung auf dem Produkt anbringt, übernimmt damit alle daraus resultierenden Verantwortungen und Haftungspflichten.

CE - Kennzeichnung  - Produkte dürfen (und müssen) nur dann mit einem CE – Zeichen versehen werden, wenn sie den spezifischen EU – Richtlinien unterliegen, die eine solche CE – Kennzeichnung vorschreiben. Das heißt also, dass Produkte, die nur der EU – Richtlinie „ Allgemeine Produktsicherheit“ (2001/95/EG) unterliegen, zwar sicher sein müssen, aber nicht mit einer CE – Kennzeichnung versehen werden dürfen. Hersteller und Händler sind dafür verantwortlich, dass nur solche Produkte ein CE – Kennzeichen tragen, für die die CE – Kennzeichnung vorgeschrieben ist.

A.I.D.A Service & Information

Jetzt unverbindlich informieren
und kostenfrei Angebot erhalten:
Tel.: 0234 298 77-0

A.I.D.A GmbH
Werbeartikel für Ihren Erfolg
Am Geraden Weg 1
DE 44805 Bochum
Mail: info@aidagmbh.de

Tipp: Silikonarmbänder

Tipp: Werbeuhren

Tipp: QR-Code-Artikel